Burger

Arbeitsgruppen

Bild Ueber uns

Zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland und zur Unterstützung der Forscherinnen und Forscher, die sich mit Themen der Nachhaltigkeit und einer nachhaltigen Entwicklung beschäftigen, richtet das DKN Arbeitsgruppen ein. Damit soll Forschung im Kontext von Future Earth und des WCRP initiiert werden. Die inter­disziplinär zusammengesetzten Arbeitsgruppen des DKN stellen ein Kernelement in der Organisation und Arbeits­weise des DKN dar. Sie tragen entscheidend zur Konzeptualisierung von (Themen der) Nachhaltigkeits­forschung im Rahmen von Future Earth und des WCRP bei und leisten damit einen Beitrag zum Profil des DKN.

Ausschreibung für neue Arbeitsgruppen 2022

Vorschläge für die Einrichtung einer Arbeitsgruppe können der DKN Geschäftsstelle bis zum 01.04.2022 übermittelt werden. Erfolgreich eingerichtete Arbeitsgruppen erhalten eine Förderung zur Finanzierung von drei Zusammenkünften durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Die maximale Laufzeit einer Arbeitsgruppe beträgt zwei Jahre. Den Ausschreibungstext finden Sie hier auf Deutsch und hier auf Englisch.

Aktuelle Arbeitsgruppen (2020-2022)

Bisherige Arbeitsgruppen

In den ersten beiden Mandatsperioden des DKN bildeten sich insgesamt zehn Arbeitsgruppen und zwei Co-Design-Projektgruppen und stellten ihre Ergebnisse in Positionspapieren, wissenschaftlichen Veröffentlichungen oder Konferenzen einer Fachöffentlichkeit dar. Sie wurden finanziell mit Projektmitteln der DFG, fachlich durch ein Komitee-Mitglied sowie organisatorisch und prozessual durch die Geschäftsstelle unterstützt.

Dies sind die bisherigen Arbeitsgruppen, die zum Teil über die (in Klammern angegebene) Förderperiode hinaus noch heute aktiv sind:

Es gab folgende Co-Design-Gruppen, die das aktive Co-Design einer Forschungsagenda gemeinsam mit Praxis-Akteuren als Aufgabenstellung übernommen hatten: